Kommende Veranstaltungen

16.11.18 Vorlesetag

16.11.18 Miniphänomenta für Besucher geöffnet - 12-14 Uhr

20.11.18 Elterngespräche Kl. 1 + 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktdaten
Schulleiterin: N. Heptner
Telefon: 04140/433
Fax: 04140/8389
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse: Osterberg 1, 21727 Estorf

 24.11.2017

Gewaltprävention mit Jens Mollenhauer

Heute nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 und 4 an einem dreistündigen Workshop zum Thema "Gewaltprävention" mit dem Hamburger Polizisten Jens Mollenhauer teil. Sie lernten viel über Rechte und Pflichten von Kindern und Erwachsenen und darüber, wie sie sich verhalten können, wenn sie verschiedene Arten von Gewalt (Herzgewalt, Sachgewalt, Körpergewalt) mitbekommen. Die Kinder probierten in Rollenspielen unterschiedliche Verhaltensweisen aus und zeigten, dass sie viele Tipps von Herrn Mollenhauer bereits umsetzen konnten. Ebenfalls sensibilisiert wurden die Schülerinnen und Schüler für einen sicheren Umgang mit sozialen Netzwerken und Messengern auf dem Smartphone.

 

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 23.08.2017

Sport, Spaß und Spannung bei den Bundesjugendspielen

 

  

Bei strahlendem Sonnenschein veranstaltete die Grundschule Estorf ihre Bundesjugendspiele auf dem Sportplatz des Schulzentrums Oldendorf. Alle Kinder gaben in den Disziplinen Weitsprung, Weitwurf, Sprint und Ausdauerlauf ihr Bestes, freuten sich über ihre Leistungen und feuerten ihre Klassenkameraden an. Am Ende bekamen alle Schülerinnen und Schüler eine Teilnehmer-, Sieger- oder Ehrenurkunde. Doch ganz egal, welche Urkunde es wurde, alle durften sehr stolz auf sich sein!

 

Ein großer Dank geht an die vielen Eltern, ohne die die Durchführung der Bundesjugendspiele nicht möglich gewesen wäre und an das Schulzentrum Oldendorf, das uns ihren Sportplatz zur Verfügung gestellt hat!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

30.05.2017

Sieg bei der Grundschulkreismeisterschaft!

Die Mädchenmannschaft der Grundschule Estorf hat sensationell die Grundschulkreismeisterschaften im Fußball am heutigen Dienstag in Hedendorf gewonnen. Das aus Schülerinnen der Klassen 1 bis 4 bestehende Team gewann überzeugend alle vier Gruppenspiele und zeigte auch in den Endrundenspielen absoluten Siegeswillen. Durch eine überragende Mannschaftsleistung samt vieler sehenswerter Spielzüge ließen die Mädels auch Wiepenkathen, Am Feldbusch (Harsefeld) und Hollern-Twielenfleth keine Chance und holten verdientermaßen den Pokal nach Estorf. Die Freude nach dem Schlusspfiff war riesengroß. Die Mädchen und die leider bereits in der Vorrunde ausgeschiedenen Jungen lagen sich in den Armen und sangen "So sehen Sieger aus - schalalala!"

Der Wanderpokal hat nun für ein Jahr sein Zuhause in der Grundschule Estorf gefunden.


  ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

20.05.2017

Schulfest bei schönstem Sommerwetter

Heute feierte die Grundschule Estorf ihr traditionelles Sommerfest bei schönstem Sonnenschein. Der Förderverein, das Kollegium und die Schülerinnen und Schüler hatten ein buntes Programm vorbereitet, bei dem für jeden etwas dabei war. Auf der Aulabühne trat der Chor auf, Kinder lasen selbst geschriebene plattdeutsche Texte vor und die Theater-AG spielte ihr Stück "Der Römerschmuck". Außerdem sorgte das Vororchester des Blasorchesters Himmelpforten für die musikalische Untermalung auf dem Schulhof und die 4. Klasse führte einen Tanz auf, den sie bei einem Workshop eingeübt hatte. Sehr begehrt waren die Lose bei der großen Tombola und auch Bratwurst, Kaffee und Kuchen fanden reichlich Abnehmer. Beim Kinderschminken entstanden tolle Kunstwerke auf den strahlenden Gesichtern und die Knobel-AG stellte ein verblüffendes Experiment vor. Zum Abschluss zeigten die Kinder beim Fußballspiel den Lehrerinnen und Müttern die Grenzen auf und gewannen nach hart umkämpften Spielen insgesamt mit 3:2. Der Erlös aus dem Schulfest geht an den Förderverein und kommt damit allen Schülerinnen und Schülern zugute. Dieses Jahr soll unter anderem die Anschaffung von Spielgeräten für den Schulhof finanziert werden.

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfern und an alle, die die Tombola durch Sach- und Geldspenden unterstützt haben!

 

  ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

03.03.2017

Tag der offenen Tür der "Miniphänomenta"

In den vergangenen zwei Wochen war die Wanderausstellung "Miniphänomenta" bei uns an der Schule zu Gast. Die Miniphänomenta besteht aus ca. 18 Experimenten und soll Kindern elementare naturwissenschaftliche Erfahrungen ermöglichen. Die Ausstellung wurde an der Universität Flensburg nach Vorbild des Science Centers „Phänomenta“ entwickelt und hat folgende Ziele: „Frei zugängliche Experimentierstationen, an denen naturwissenschaftliche und technische Phänomene von Kindern erlebt und dann kooperativ geklärt werden, fördern die Forschungsfähigkeit und die Freude am eigenen Erkennen.“ Weitere Infos finden Sie auf www.miniphaenomenta.de.

Am Freitag, den 03. März, öffnete die Grundschule Estorf ihre Türen, um Geschwisterkindern, Eltern, Großeltern und anderen Interessierten die Möglichkeit zu geben, an den Miniphänomenta-Stationen zu experimentieren. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung und einige Eltern erklärten sich sogar bereit Stationen nachzubauen, damit sie dauerhaft an der Schule bleiben können.

Ein weiterer Höhepunkt des Tages der offenen Tür war die Aufführung der Theater-AG. Diese präsentierte das Stück "Dornröschen" und sorgte für beste Unterhaltung in der Aula.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

25.10.2016

Der Mitmach-Zirkus Rasch verzauberte die Grundschule Estorf

Vom 17.10. bis 21.10.2016 veranstaltete die Grundschule Estorf eine Projektwoche zum Thema Zirkus. Der Förderverein der Grundschule Estorf unterstützte die Aktion finanziell zu einem großen Teil. Der Mitmachzirkus Rasch gastierte eine Woche lang auf dem Schulhof. Die Woche startete am Montag mit dem Aufbau des Zirkuszeltes - unter tatkräftiger Mithilfe der Kinder. Zeltwände, Tribünenbänke und jede Menge Requisiten - für die vielen fleißigen Kinderhände gab es Passendes zu tun. Die Kinder wurden in verschiedene Künstlergruppen eingeteilt. Innerhalb von drei Tagen verwandelten sie sich zu flinken Bodenturnern, mutigen Dompteuren, lustigen Clowns, waghalsigen Fakiren, starken Gewichthebern, verblüffenden Zauberern oder atemberaubenden Akrobaten. Mit großem Spaß und Eifer führten die Kinder schließlich am Donnerstagabend ihr großartiges Können in einer Gala-Vorstellung ihren Familien vor. Kinderlachen erfüllte das prall gefüllte Zirkuszelt, leuchtende Augen strahlten um die Wette, Begeisterung und Applaus hallten um die Manege. Alle waren sehr stolz. Nachdem am Freitagmorgen das Zirkuszelt wieder gemeinsam abgebaut war, verabschiedeten die Kinder mit tollen Erinnerungen die Zirkusfamilie Rasch. Wer den Förderverein der Grundschule Estorf zur Verwirklichung solch gelungener Projekte unterstützen möchte, kann auf dieser Seite mehr erfahren.

(Bericht: Förderverein)

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Bericht im Stader Tageblatt vom 28.04.2016

 

 (Zum Vergrößern bitte klicken)

 

  ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

01.02.2016 Unsere Schulhündin Jule

 

Seit Anfang April 2016 wird unser Kollegium von einer Helferin auf vier Pfoten unterstützt - unserer Schulhündin Jule. Jule ist ein Labrador Retriever und wurde im Oktober 2015 geboren. Sie gehört Frau Dethlefs und wird zusammen mit ihr, zurzeit an einem Tag in der Woche, im Unterricht eingesetzt.  Jule hat ein ruhiges, ausgeglichenes und freundliches Wesen und ist sehr am Menschen orientiert und interessiert. Sie besucht regelmäßig die Hundeschule, damit sie bestens auf ihre Rolle als Schulhund vorbereitet wird.

Ziele für den Einsatz eines Schulhundes:

- Förderung der Lernatmosphäre

- Förderung der Lernmotivation

- Steigerung der Konzentration

- Stärkung der Persönlichkeitsentwicklung

- Übernahme von Verantwortung

- Förderung der sozialen-emotionalen Kompetenz

 

  ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

03.12.2015 Vortrag der Schwalben-AG beim Landkreis Stade

Zum Bericht auf der Website des Landkreises Stade

  ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Your body is a drum“ – Musikworkshop mit Dr. Richard Filz 

Am 16.04.2015 war es endlich soweit: Dr. Richard Filz reiste wieder in den Norden, um mit den Kindern der Grundschule Himmelpforten und Estorf Musik zu machen. Aufgeteilt in vier Gruppen, lernten die Kinder jeweils eine Stunde, ihren Körper als Rhythmusinstrument zu benutzen. Es wurde getrommelt, geklatscht und gestampft.

Bei der abschließenden Vorführung in der Eulsetehalle mit 350 Kindern und zahlreichen Eltern, konnten die Schüler und Schülerinnen zeigen, was sie in dieser kurzen Zeit gelernt hatten. Unterstützt wurde Dr. Richard Filz von Janice Höber, die mit einigen Kindern einen Cajon-Teil einstudierte und aufführte.

 

  ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verabschiedung von Frau Ackermann


„Tschüss, mach’s gut, es war schön dich zu sehen….“ – mit diesen Worten wurde Frau Ackermann am 29.01.2015 von „ihren“ Kindern verabschiedet. Nach einer Aufführung der Theater-AG und einem Auftritt des Chors standen alle 100 Kinder vor ihrer Rektorin und sangen das Abschiedslied. Nach der Feierstunde mit den Kindern waren dann die Erwachsenen gefragt. Die musikalische Untermalung zwischen den Grußworten wurde vom Vororchester Himmelpforten und von Michael Heidemann (Klasse 4) am Klavier übernommen. Ein Höhepunkt der Verabschiedung war die Aufführung des Kollegiums unter Leitung von Carmen Fick. Hierbei wurden einige Lieder präsentiert, die Frau Ackermanns letzte Jahre als Schulleiterin besonders deutlich widerspiegelten.

 

  ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

21.10.2014

Müllsammelaktion der Grundschule Estorf

Wie bereits in den vergangenen Jahren haben die Kinder der Grundschule Estorf wieder eine Wildmüllsammlung durchgeführt. Ausgerüstet mit Mülltüten zogen die Schüler durch Estorf und die umliegenden Dörfer, um die Natur vom Abfall zu befreien. Jeweils einen Bollerwagen voll Müll brachten die einzelnen Klassen zurück zur Schule, so dass die Aktion ein voller Erfolg war. Anschließend gab es für die fleißigen Sammler ein tolles Nudelessen im Gasthaus Ney, das vom Landkreis Stade gesponsert wurde. Durchgeführt wurde die Aktion im Rahmen des Projekts „Umweltschule in Europa“, an dem die Grundschule Estorf bereits seit 1998 teilnimmt.

 

 

 

 

Eindrücke unseres Schullebens