Kommende Veranstaltungen

28.08.18 - Zahnprophylaxe (alle Klassen)

03.09. - 07.09.18 - Klassenfahrt Klasse 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktdaten
Komm. Schulleiterin: N. Heptner
Telefon: 04140/433
Fax: 04140/8389
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse: Osterberg 1, 21727 Estorf

 

Gesundheitserziehung

Die Förderung des Gesundheitsbewusstseins der Schülerinnen und Schüler bildet neben vielen anderen Bereichen einen wesentlichen Schwerpunkt des Erziehungskonzeptes der Grundschule Estorf.

Dazu gehören u.a. folgende Aktivitäten:

 

  • Gemeinsames gesundes Schulfrühstück (einmal im Monat von Eltern zubereitet)
  • Teilnahme am Schulobst- und Schulmilchprogramm des Landes Niedersachsen (Bereitstellung von kostenlosem Obst und kostenloser Milch für alle Schulkinder)
  •  „Zuckerarme Schule“: Wir achten darauf, dass die Kinder ein möglichst gesundes Frühstück mitbringen.
  • Projekttag "Mehr bewegen - besser essen" (im 3. Schuljahr)
  • Jährliche Projekttage mit den Landfrauen zu verschiedenen Themen (z. B. Kartoffel, Getreide, Milch,...)

 

Eng verknüpft mit der Bildung des Gesundheitsbewusstseins fördern wir die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder u. a. dadurch, dass wir mit außerschulischen Experten zusammenarbeiten:

 

  • Gewaltpräventationskurse mit dem Polizeikommissar Jens Mollenhauer aus Hamburg (im 2. und 4. Schuljahr)
  • Notfalltraining mit dem Rettungsassistenten Frank Risy (im 2. und 4. Schuljahr)
  • Theaterstück gegen sexuelle Gewalt „Sascha – bis hierhin und nicht weiter…“ gespielt vom Holzwurm-Theater aus Winsen (3. oder 4. Schuljahr)                                                                                                                                                               

 

Gewaltprävention mit Jens Mollenhauer

 

 

 Ein kleiner Einblick in die Projekttage mit den Landfrauen:

„Es riecht so köstlich aus unserer Schulküche!“ 

–  Landfrauen kochen mit Kindern –


Wenn der Duft aus unserer kleinen Küche die ganze Schule durchzieht, ist es mal wieder so weit: Die Landfrauen des Kreisverbandes Oldendorf kochen gemeinsam mit Schülern der dritten oder vierten Klasse.

Regelmäßig nutzen wir das Angebot der Landfrauen, Projekttage zu den Themen „Getreide“, „Kartoffel“, „Milch“ oder „Obst und Gemüse“ durchzuführen.

Die Schüler werden in diesem Rahmen mit den jeweiligen Nahrungsmitteln vertraut gemacht. Sie können zeigen, was sie bisher im Unterricht gelernt haben und erfahren darüber hinaus Wissenswertes über Herkunft und Verarbeitung gesunder Lebensmittel. Theoretisches Wissen über eine gesunde Ernährung wird auf diese Weise durch das Erlernen praktischer Fertigkeiten ergänzt.

Während eine Hälfte der Klasse sich ans Kochen macht, beschäftigt sich die andere mit verschiedenen Aktionen am „Erlebnistisch“. So wird z.B. der Kartoffelkönig gekürt, der die längste Kartoffelschale schält oder ausprobiert, wie mühsam es ist, Getreidekörner nur mit Hilfe von Steinen zu Mehl zu mahlen. Nach einiger Zeit tauschen die Gruppen ihre Aufgaben, so dass jeder einmal alles ausprobieren kann.

Am Ende des Schultages folgt der Höhepunkt: Alle Schüler und Helfer lassen sich die selbst zubereiteten Speisen am großen Tisch gemeinsam schmecken!

 

 

 

 

Eindrücke unseres Schullebens